Mode für Alle

Carl Zuckmayer hat uns gelehrt, mit der richtigen Kleidung kommt man überall hin. Wer jedoch keine Uniform besitzt, der schlüpft in einen Anzug. Kleider machen bekanntlich Leute und was das bedeutet, merkt man spätestens bei Anlässen, die der richtigen Kleidung bedürfen.

Sei es eine Hochzeit oder eine Beerdigung, eine Wohnungsbesichtigung oder ein Vorstellungsgespräch, es gibt diese und andere Momente im Leben, in denen die Mindestanforderung die richtige Garderobe ist. Damit es daran nicht scheitert, gibt es das Projekt „Mode für Alle“ von unserem Verein.

Hierfür wird verschiedene Kleidung gesammelt und für einen Tag an einem Veranstaltungsort ausgestellt. Interessierte können die Kleidung dort anprobieren und kostenlos mitnehmen.

Nächstes Projekt ansehen